Tag-Archive for ◊ Auszugsbrause ◊

Author:
• Sonntag, Juni 26th, 2011

Küchenarmaturen mit integriertem Brauseschlauch erleichtern Arbeit am Spültisch

Küchenarmaturen

Bild: djd

Was tun, wenn der Topf nicht ins Spülbecken oder unter die Armatur passt? Ganz einfach, es kommt die Auszugsbrause ins Spiel. Was viele nicht wissen: Die Auszugsbrause für Küchenarmaturen ist ein richtiger Oldie. 1957 kam der Schweizer Armaturenhersteller KWC auf die Idee, eine flexiblere Armatur zu entwickeln, die dem Nutzer mehr Spielraum und Flexibilität am Spültisch ermöglichen sollte. Das Ergebnis: die erste ausziehbare Brause. Bis heute ist diese Erfindung eine Bereicherung und aus modernen Küchen nicht mehr wegzudenken, denn so viel Freiheit bieten normale Wasserspender nicht: Einfach ziehen und den Behälter bequem mit Wasser befüllen. Keine Frage, die Schweizer Technik überzeugt, gleichzeitig werden die Armaturen hohen Designansprüchen gerecht – die Wasserspender mit integrierter Auszugsbrause gibt es in unterschiedlichen Modellen.

Flexibilität am Spültisch sinnlich verpackt
So setzt beispielsweise die KWC Sin Wasser durch ihr sinnliches Design gekonnt in Szene. Der Armaturenkörper erinnert an die klassische Bordeauxflasche und ist so ein Blickfang in der Küche. Sie sieht aber nicht nur gut aus, sondern ist auch clever: Die bis zu 50 Zentimeter ausziehbare Umstellbrause bietet Komfort und ist für flexibles Arbeiten am Spültisch ideal geeignet. Die Brause besteht aus Chrom und vermittelt dabei eine Hochwertigkeit, wie sie bislang nur Edelstahlarmaturen ausstrahlten.

Zeitlose Optik und clevere Technik der Küchenarmaturen

Wer auf zeitloses Design steht, dem sei die Küchenarmaturen KWC Ono empfohlen. Ihr puristischer, zylinderförmiger Körper passt in jede moderne Küchenumgebung. Neben den klassischen Modellen mit „normalem“ Auslauf, bietet sie eine Auszugsbrause mit großem Aktionsradius. Bis zu 70 Zentimeter lässt sich der Brauseschlauch herausziehen. Ebenso leicht lässt er sich auch wieder verstauen: Durch die Rückstellautomatik verschwindet er nahezu fugenlos in der Schlauchdurchführung. Per Knopfdruck lässt sich je nach Belieben von Normalmodus auf Brausefunktion umstellen – dazu genügt ein kurzes Betätigen des Knopfes, direkt am Auslauf.
Kombination aus rund und eckig

Das Design der KWC Ava besticht durch die außergewöhnliche Kombination von Zylinder und Kubus. Der runde Armaturenkörper mit dem eckigen Auslauf ist ein echter Hingucker am Spültisch. Ihr flacher Hebel lässt sich leicht bedienen und ermöglicht einen fließenden Übergang von kalten zu warmen Wassertemperaturen. Den Wasserspender gibt es auch mit integrierter Auszugsbrause. Der Schlauch lässt sich bis zu 70 Zentimeter ausziehen und macht so das Arbeiten in der Küche flexibler.

Related Blogs

  • Related Blogs on Auszugsbrause
  • Related Blogs on Küchenamaturen

Беспроводные видеодомофоны Intercom с бесплатной доставкой по всей России! такdbf-formation.fr деньги в долг на карту